Standpunkt vor 546 Tagen

Nunzio La Vecchia über seine Motivation und den Ursprung des QUANTiNO

Seit vielen Jahren bereits sind die Themen umweltfreundliche Energien und nachhaltige Mobilität in den Medien und somit im Bewusstsein der Öffentlichkeit. Die nanoFlowcell AG hat ihre Vision einer nachhaltigen und emissionsfreien Zukunft vorgestellt: nanoFlowcell®. Nach Ansicht der nanoFlowcell AG wird die auf Flussbatterien basierende nanoFlowcell®-Technologie eine Schlüsselrolle in der nachhaltigen Auto-Mobilisierung unserer Gesellschaft sowie der umweltfreundlichen und nachhaltigen Energiewende haben. Seit ihrer Gründung im Jahr 2013 konzentriert sich die nanoFlowcell AG auf die Entwicklung und Erforschung dieser innovativen Technologie und ist Vorreiter bei der technischen Adaption der Flusszellen-Technologie für den mobilen Einsatz in Fahrzeugen.

Das Prinzip der Flusszellentechnologie ist nicht neu, jedoch wurde die Technologie auf Grund ihrer bislang unzureichenden technischen Möglichkeiten nicht ernsthaft als Antriebstechnologie für Elektrofahrzeuge in Erwägung gezogen. Dies ändert sich mit der Einführung von nanoFlowcell®.

Als Chief Technology Officer der nanoFlowcell AG bin ich stolz auf das Erreichte. Unser Forschungs- und Entwicklungsteam hatte Mut bewiesen, indem es Wege in der Erforschung der Flusszellentechnologie einschlug, die führende Wissenschaftler wenige Jahre zuvor noch für eine Sackgasse hielten. Wir haben uns gegen alle Bedenkenträger durchgesetzt und eine Technologie entwickelt, welche die Welt verändern wird. Mit dem QUANTiNO powered by nanoFlowcell® haben wir ein einzigartiges Elektrofahrzeug geschaffen, das die Möglichkeiten einer nachhaltigen und emissionsfreien, nanoFlowcell®-basierten Mobilität aufzeigt.

Der QUANTiNO bietet nicht nur eine faszinierende Technologie und hohe Umweltverträglichkeit, sondern weiß auch mit futuristischem Design und einem hohen Maß an Fahrfreude zu begeistern. Der QUANTiNO verkörpert die Ästhetik einer neuen Elektromobilität - ein Fahrzeug für den Alltag: umweltfreundlich, reichweitenstark und unglaublich leise. Er will gesehen werden und zeigen: So geht es heute!

Der nanoFlowcell®-angetriebene QUANTiNO ist wahrscheinlich die größte Innovation seit Erfindung des Automobils.“ Nunzio La Vecchia, CTO nanoFlowcell AG

Wie alle QUANT-Modelle ist auch der QUANTiNO Technologieträger für nanoFlowcell® und eher ein mobiles Testlabor als ein Serienfahrzeug. Darüber hinaus ist der QUANTiNO - neben dem QUANT FE - ein exzellenter Produkt-Botschafter, der eindrucksvoll demonstriert, was nanoFlowcell®-Technologie so einzigartig macht: umweltfreundlich und nachhaltig im Betrieb, weder brennbar noch explosiv, zudem gesundheitlich vollkommen unbedenklich und umweltfreundlich recycelbar.

QUANTiNO ist derzeit das innovativste Fahrzeug auf unseren Straßen. Zwar mit Straßenzulassung, doch noch ein Einzelmodell. Unser Interesse gilt einer weiten Verbreitung dieser Technologie, damit wir in naher Zukunft auch tatsächlich umweltrelevante Veränderungen erreichen können. Wir werden Partner suchen, die unsere Vision einer grüneren Umwelt und besseren Zukunft teilen und mitgestalten und die wie wir, alles in ihrer Macht stehende unternehmen, damit nanoFlowcell® sich am Markt durchsetzt.

Anders als herkömmliche Elektro- oder Brennstoffzellenfahrzeuge benötigen nanoFlowcell®-Fahrzeuge keine komplexe Betankungs-Infrastruktur. Die zu tankenden Elektrolytflüssigkeiten sind toxikologisch unbedenklich, weder brennbar noch explosiv und günstig in der Herstellung. Die Betankung erfolgt ähnlich wie bei einem herkömmlichen Auto über ein Schlauch-Tank-System. Wir wollen Elektromobilität so einfach wie möglich gestalten.

Damit nanoFlowcell® ihr Ziel erreicht braucht es also keine Jahrzehnte an Infrastrukturplanungen oder langwierige und beschwerliche bürokratische Prozesse, sondern lediglich den Mut und den Willen, unsere Zukunft ein Stück weit besser zu machen.

Durchsuche das FLOW magzin